Ein Sandregenpfeifer ist an der Aare bei Brugg eine eher seltene Beobachtung. Der Jungvogel war bereits einige Tage zuvor gemeldet, als ich ihn am 15. September 2020 auf den Kiesinseln unterhalb des Hilfswehrs beim Schwimmbad Brugg entdeckte. Es war ein heisser Tag und auf dem Umikerschachen herrschte Badebetrieb. Der Vogel flog daher ein Stück aareabwärts und liess sich an einem ruhigeren Platz relativ ufernah zur Futtersuche nieder. 

Vollbildmodus: Cursor auf Slideshow und

 

SPECIAL 

Mornellregenpfeifer auf dem Chäserrugg


Junge Neuntöter im Rebberg Schinznach

 

Ortolan auf Reisfeld Brugg


Birdingreise Fuerteventura und Lanzarote


 

Copyright

 

Das Copyright der hier gezeigten Bilder liegt ausschliesslich bei Bernhard Herzog, Villnachern.

Ohne meine Zustimmung dürfen Bilder nicht kopiert und weiterverwendet werden.