Seit Mitte November 2021 war in Zürich ein Sterntaucher anwesend, der sich meist beim Zürichhorn aufhielt. Am 25.11.2021 fuhr ich mit der Bahn nach Zürich und entdeckte den Vogel weit draussen auf dem Zürichsee schwimmend und tauchend. Bei der nahen Badi Tiefenbrunnen gibt es einen runden, in den See hinaus gebauten und begehbaren Steg. Dort wartete ich auf den Seetaucher - ein guter Entscheid. Nachdem der Vogel abgetaucht war, beobachtete ich den Abtauchpunkt, er erschien während längerer Zeit nicht mehr an der Wasseroberfläche. Plötzlich bemerkte ich, dass er sich unter Wasser dem Steg genähert hatte und wohl schon längere Zeit weiter rechts, keine 20 Meter von meinem Standort aufgetaucht war. So entstanden trotz des leicht nebligen Wetters einige schöne Nahaufnahmen, bevor er sich wieder vom Ufer entfernte und danach u.a. wegen zwei "Winter-schwimmern" nicht mehr in Ufernähe kam.  So war war meine "Mission" nach zwei Stunden abgeschlossen und ich fuhr wieder nach Hause.

Vollbildmodus: Cursor auf Slideshow und

 

SPECIAL 

Sterntaucher in Zürich

Mornellregenpfeifer auf dem Chäserrugg


Junge Neuntöter im Rebberg Schinznach


Birdingreise Fuerteventura und Lanzarote


 

Copyright

 

Das Copyright der hier gezeigten Bilder liegt ausschliesslich bei Bernhard Herzog, Villnachern.

Ohne meine Zustimmung dürfen Bilder nicht kopiert und weiterverwendet werden.