Ende August 2020 zeigte sich beim Kaltbrunnerried, genauer an einem Nebenkanal des Linthkanals oberhalb des Schlosses Grynau, ein junges Zwergsumpfhuhn. Dieses ist in der Schweiz ein äusserst seltener Gast und meist beschränken sich die Beobachtungen hierzulande darauf, dass man den Vogel irgendwo in einem Feuchtgebiet rufen hört. Dieser Jungvogel zeigte sich jedoch sehr fotogen, teilweise auf eine Distanz unter 10 Metern. Das lockte natürlich viele Vogelbeobachter und Fotografen aus der ganzen Schweiz an.

Vollbildmodus: Cursor auf Slideshow und

 

SPECIAL 

 

Rohrdommel im Schnee

 

Schneeammer in Ruswil

 

Alpenschneehühner Pilatus


Birdingreise Fuerteventura und Lanzarote


 

Mein Blog "Natur entdecken" bei effingermedien

 

Copyright

 

Das Copyright der hier gezeigten Bilder liegt ausschliesslich bei Bernhard Herzog, Villnachern.

Ohne meine Zustimmung dürfen Bilder nicht kopiert und weiterverwendet werden.