Erlenzeisige im Garten

Jeden Winter taucht ein Trupp Erlenzeisige (20 bis 40 Vögel) in unserem Garten auf. Dieses Jahr trafen sie schon früh ein, nämlich bereits Mitte September. Meist halten sie sich auf den Erlen am Bach auf und fressen die Samen der Erlenzapfen. Am 3. Oktober machten sie sich plötzlich über die verblühten Stauden im Garten her, waren somit etwas näher als sonst. Sie verhielten sich relativ wenig scheu und ich konnte, mit der notwendigen Vorsicht, teilweise bis 3 Meter Distanz an sie herangehen.

SPECIAL 

Am Klingnauer Stausee

 

Birding-Reise Helgoland

 

Gartenbaumläufer mit Handicap (Rapperswil)

 

Mein Blog "Natur entdecken" bei effingermedien

 

Copyright

 

Das Copyright der hier gezeigten Bilder liegt ausschliesslich bei Bernhard Herzog, Villnachern.

Ohne meine Zustimmung dürfen Bilder nicht kopiert und weiterverwendet werden.